hʏpˈnoːzə            

Wendeltreppe
Pampas Flower

Was ist Hypnose?

  • ein natürlicher und gewohnter Bewusstseinszustand

  • eine wissenschaftlich anerkannte Methode

  • Fokus und Konzentration

  • ein Zugang zu Ressourcen

  • eine Brücke zum Unterbewusstsein

  • ein effektives Instrument zum Erreichen persönlicher Ziele

Was ist Hypnose nicht?

  • ausgeliefert sein

  • Kontrollverlust

  • Bewusstlosigkeit

  • Schlaf

  • Geheimnisse verraten

  • in Hypnose „hängen“ bleiben ist nicht möglich

  • Magie

Pendel
Treppe

Was geschieht mit mir in Hypnose?

Mittels verschiedener Induktionsverfahren (Hypnoseeinleitungen) wird die Klient:in in einen angenehmen Trancezustand versetzt. Bei Erreichen der erwünschten Trancetiefe und Suggestibilität beginnt das eigentliche Coaching und die Arbeit mit dem Unterbewusstsein.

In der Hypnotischen Trance verändert sich die Frequenz der Gehirnwellen. Dieser Zustand vermindert den kritischen Verstand und erhöht die Empfänglichkeit des Unterbewusstseins für positive Suggestionen um ein Vielfaches.  

Trance

Die  Klient:in tritt in eine tiefe Entspannung ein (Trancezustand) - den man an Körper- und Gehirnaktivitäten messen kann - um dann mit Hilfe des Hypnose-Trainers,  körperliche und unbewusste Prozesse zu erleben, zu erkennen und zu verändern. Die Trance kann als Brücke zwischen Bewusstsein und Unterbewusstsein gesehen werden. Die Klient:in nimmt innere Bilder, Erinnerungen und Gefühle intensiver wahr. In hypnotische Trance, ist  man sich zu jeder Zeit seiner Umwelt bewusst. Im Zustand der Trance wird das Unterbewusstsein des Menschen um ein Vielfaches empfänglicher für Suggestionen. Das gilt jedoch nur für die eigenen Wünsche und Werte.  Was die Hypnose zu einem unglaublich effektiven Werkzeug macht, wenn es darum geht, tiefgreifende Veränderungen herbeizuführen.